2. RBW-Sale Night in Bad Waldsee

Am 11. März 2017 fand erneut die RBW Sale Night in Bad Waldsee statt. Diese wurde auch in diesem Jahr wieder von der RBW und ihren Jungzüchtern gemeinsam organisiert und gestaltet. Traditionell begann die Sale Night mit dem Richten der Erstkalbskühe in Verbindung mit einem Vorführwettbewerb für die Rassen Fleckvieh, Holsteins und Braunvieh. Als Preisrichter konnte Lukas Gartner aus Südtirol gewonnen werden, der sehr schnell zu seinen Entscheidungen kam und in einer präzisen Kommentierung seine Qualitäten als Richttalent unterstrich. Die einzelnen Jungkuhklassen wurden von Salomon Fernanda aus dem Betrieb der Albinger GbR, Winterreute, der Paypoly-Tochter Peasi von Arthur Ulrich, Essingen und der Volvo- Tochter Eldorado von der Familie Hecht, Mittelbuch gewonnen. Als Champion konnte sich, aufgrund ihrer langen Mittelhand und ihres enorm drüsigen Euters, die Paypoly-Tochter Peasi durchsetzen, die zudem im Verkaufskontingent der anschließenden Eliteauktion war und damit den Käufern ermöglichte, eine Championkuh zu kaufen. Als bester Vorführer konnte sich der erst 14-jährige Simon Zimmermann aus Bad Waldsee gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen.

Bei der anschließenden Auktion wechselten 31 Katalognummern den Besitzer. Dabei war gerade das Angebot der Braunviehtiere von besonderer Qualität. Es wurden Nachkommen der Even Victoria-Familie, der Even Bounce-Familie, der Paypoly-Familie und der Hazia-Familie verkauft. Zudem kam die Halbschwester zu Auranto unter den Hammer. Teuerstes Tier, mit einem Zuschlagspreis von 12.100 € war jedoch eine Auranto-Tochter aus der Mutter von Vintor und Vavigo, die mit GZW 134 sehr hoch genomisch getestet war und auf eine Vielzahl von Embryonenverträgen blicken konnte.

Für viele der Anwesenden in der bis auf den letzten Platz gefüllten Auktionshalle in Bad Waldsee war jedoch die Jungzüchterparty der Höhepunkt der Veranstaltung. Mit einer rauschenden Party bis in die frühen Morgenstunden konnte der Abend erfolgreich abgeschlossen werden.

ARGE Deutsches Braunvieh