Events & Veranstaltungen

Bundesjungzüchterschau 2017

18. 11. 2017 | Bundesjungzüchterschau 2017

Bundesjungzüchterschau in Baden-Württemberg

Zum ersten Mal in der Geschichte, findet die deutsche Bundesjungzüchterschau am Samstag 18. November 2017 in Bad Waldsee-Hopfenweiler statt. Dieses Event wird vom Braunviehjungzüchterverband Baden-Württemberg gemeinsam mit der Allgäuer Jungzüchtergemeinschaft organisiert. Der international erfahrene Südtiroler Preisrichter Daniel Gasser hat die Aufgabe aus den besten Braunviehkühen Deutschlands den Champion zu küren.

Zu der deutschlandweit ausgeschriebenen Jungzüchterschau werden Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen erwartet. Die deutschen Besamungsstationen planen Nachzuchten von Top aktuellen Braunviehvererbern einem breitem Fachpublikum zu präsentieren. Kälbervorführwettbewerb, Stalltafelprämierung, Wahl des besten Typtieres der Rinder bieten ein abwechslungsreiches Programm. Höhepunkt wird die Champion Wahl der schönsten Braunviehkuh Deutschlands sein.

Erwartet werden interessierte Züchter aus dem In- und Ausland die sich über die hervorragende Qualität der Rinder überzeugen. Ziel ist es ebenso der branchenfremden Bevölkerung die Landwirtschaft und Tierzucht näher zu bringen. Durch die Veranstaltung zeigen die Braunviehjungzüchter Deutschlands, dass die Milchviehwirtschaft eine starke Perspektive in der Zukunft hat, ebenso wollen sie die Jugendlichen an der Rinderzucht begeistern!

„Denn die Jugend ist unsere Zukunft.“

 

Folgender Ablauf ist geplant:
bis 10:00 Uhr Auftrieb Kälber, Rinder und Kühe
13:00 Uhr Bambini Wettbewerb
14:00 Uhr Prämierung der originellsten Stalltafel
14:30 Uhr Typtierwettbewerb Rinder: bestes Brown Swiss Rind Deutschlands
19:00 Uhr Schauwettbewerb Jungkühe: beste Brown Swiss Jungkuh Deutschlands
20:00 Uhr Vorführwettbewerb Bundes Champion Wahl
20:15 Uhr Nachzuchtpräsentation aktueller Brown Swiss Vererber
20:45 Uhr Schauwettbewerb Mehrkalbskühe
ab 22:00 Uhr After Show Party

 

Zulassungsbedingungen sind:

…für den Kälbervorführwettbewerb (keine Startgebühr) am Samstagvormittag

  • Weibliche Braunviehkälber bis max. einem Jahr
  • Vorführer bis max. 13 Jahre

…für den Jungzüchterwettbewerb (Startgebühr 20 €) am Samstag

  • weibliche Rinder & Kalbinnen ab einem Jahr bis 26 Monate
  • Kühe in Milch bis zur 3. Laktation
  • Vorführer bis 30 Jahre
  • Maximal 7 Monate trächtig
  • Vorführwettbewerb nur bei weibliche Rinder & Kalbinnen ab einem Jahr bis 26 Monate
  • In der Startgebühr ist eine Versicherung für das Tier enthalten.
  • Pro Jungzüchter können mehrere Kühe in Milch, aber nur ein Rind oder eine Kalbin ab einem Jahr bis 26 Monate gemeldet werden.
  • Um die Versorgung der Ausstellungstiere in Bad Waldsee muss sich jeder Teilnehmer selbst kümmern.
  • Leistungsanforderungen Jungkühe, Kühe:
    • 1 Kontrolle > 25 kg über 3,0% Eiweiß
    • 100 Tg > 2400 kg über 3,0% Eiweiß
    • 1 La. > 6600 kg über 3,2% Eiweiß
    • > 2 La. 7000 kg über 3,30 % Eiweiß

Veterinärrechtliche Bestimmungen:

    • es werden IBR freie Tiere aus freien Beständen zugelassen
    • die letzte Tankmilch bzw. Bestandsblutung darf nicht älter als 5 Wochen sein (14.Oktober 2017)
    • Jedes Tier muss max. 14 Tage vor Auftrieb negativ auf BHV1 und BVD/MD untersucht worden sein und darf nur zusammen mit einem gültigen Betriebszeugnis und Einzelblutergebnis aufgetrieben werden.
    • Anzuraten ist eine Blauzungenimpfung. Bei Tieren ab 3 Monate muss die Erstimpfung Blauzunge (Wirkstoff 4 + 8) bis spätestens 06.10.17 und die Zweitimpfung (Wirkstoff 4 + 8) bis zum 27.10.17 erfolgt sei.

Tiere bis 3 Monate sollte die Mutter gegen Blauzunge (Typ 4 und Typ 8) geimpft sein

Anmeldeformular Bundesjungzüchterschau 2017

Informationen Werbung und Sponsoring


Lade Karte ...

ARGE Deutsches Braunvieh