';

News

  • 11. September 2016: Rekordbeteiligung am 11. RBW-Jungzüchtertag

    Jungzüchter aus Hohenlohe, dem Schwarzwald, der Region Stuttgart, dem Allgäu und aus Oberschwaben trafen sich am letzten Ferienwochenende, um den besten Vorführer Baden-Württembergs zu ermitteln. Der 11. RBW Jungzüchtertag am 11. September im Auktionszentrum Süd, Bad Waldsee wies eine neue Rekordbeteiligung von über 100 Kinder im Vorführwettbewerb und 21 Tiere im Typtierwettbewerb auf. Dies unterstreicht die Attraktivität der Veranstaltung. Die Preisrichterin Christina Grebe, Korbach und die zahlreichen Besucher kamen bei sommerlichen Temperaturen und den gezeigten Vorführleistungen ins Schwitzen. Die Spannung…

    weiterlesen
  • 1. September 2016: Der September 2016 Newsletter der European Brown Swiss Federation (EBSF) ist da!

    zum Newsletter

    weiterlesen
  • 30. August 2016: Ausschußsitzung und Mitgliederversammlung EBSF 2016 in Zug (CH)

    Am 30. und 31.August wurde die jährliche Ausschußsitzung sowie die Mitgliederversammlung der Europäischen Vereinigung der Braunviehzüchter in den Räumen von Braunvieh Schweiz in Zug, Schweiz durchgeführt. Während dieser beiden Tage haben sich die Vorsitzenden und Direktoren der Mitgliedsländer zum regen Austausch zu gemeinsamen Projekten und der Entwicklung der Rasse getroffen. Zudem wurden Braunvieh- und Original Braunviehbetriebe im Herzen der Braunviehzucht besucht. Aufnahme neue Mitglieder Während der Mitgliederversammlung konnte die Vereinigung zwei neue Mitglieder in ihren Reihen aufnehmen: die Ukraine und…

    weiterlesen
  • 10. August 2016: PAYSSLI-news from Canada!

    Payssli hat nun seine erste offizielle kanadische Zuchtwertschätzung hinter sich – er steht auf Platz 1 der Top Liste!! Dies brachte ihm sein LPI in Höhe von 1981 ein. Auch bei Fett und Eiweiß steht er auf Platz 1 und hat somit Brookings hinter sich gelassen. Bei der Milchleistung steht er auf Rang 2 hinter Ransom. [caption id="attachment_1058" align="alignright" width="177"] Foto: Miroslav pixelio.de[/caption] Payssli hat momentan 23 Töchter auf 8 Betrieben in Milch in der kanadischen Zuchtwertschätzung. 11 Payssli-Rinder finden…

    weiterlesen
  • 15. Juli 2016: Livestock Event 2016 in Birmingham

    Payssli-Tochter wird Reservesieger Die Payssli-Tochter St. Michael Payssli Vogue VG85 wurde bei der nationalen Braunvieh-Schau auf dem Livestock Event 2016 in Birmingham kürzlich 2. in ihrer Klasse und konnte auch noch den Reserve Champion-Titel bei den Maiden Heifers gewinnen. Gezüchtet wurde sie vom Braunvieh-Zuchtbetrieb St. Michael (David Burden) und ist im Besitz von Kevin Thomas in Carmarthenshire. [caption id="attachment_864" align="aligncenter" width="1024"] St. Michael Payssli Vogue[/caption] Payssli setzt nach Siegen in Frankreich, der Schweiz und Italien auch seine internationale Erfolgsserie nun…

    weiterlesen
  • 1. Juli 2016: Der Juli 2016 Newsletter der European Brown Swiss Federation (EBSF) ist da!

    zum Newsletter

    weiterlesen
  • 15. Juni 2016: Jungpreisrichter-Europameister Raphael Fink

    Der 23-jährige Raphael Fink aus Oberstaufen gewann bei der Weltbraunviehkonferenz in Mende den Titel als bester Jungpreisrichter in Europa. Im Wettkampf setzte er sich gegen 8 Konkurrenten durch. Seine ganze Familie ist sehr stark in der Braunviehzucht engagiert. So kommt die Kuh Jupaz Kordula aus dem Betrieb Fink. Sie wurde zum schönsten Coverfoto der  Zeitschrift Rinderzucht Braunvieh gewählt! Gemeinsam mit seinen Eltern Irmgard und Edmund bewirtschaftet Raphael einen 90 ha Betrieb (760 m -  1090 m ü. N.N.) in Thalkirchdorf.…

    weiterlesen
  • 15. Mai 2016: Ein toller Erfolg in der französichen Braunviehzucht

    Chatillon sur Seine im franz. Departement Cote d‘ Or (Burgund) ist jährlich eine ernstzunehmende Tribüne und ein wichtiger Schauplatz für die Braunviehzucht. Dort konkurrieren die besten Kühe aus drei nordfranzösischen Departements. Umso wertvoller kann man den Erfolg werten, die eine Puck-Tochter (v. Juleng) aus dem Zuchtbetrieb Thomas Waldmann, Petersthal dort hatte. Der kritische, fachlich sehr versierte Richter Thomas Saunier legte großen Wert auf korrekte Becken, gut sitzende Euter und funktionelle Fundamente. So wurde die deutsche Puck-Tochter Siegerkuh in den jüngeren…

    weiterlesen
  • 23. April 2016: Kuhfeuerwerk 2016 in Görisried

    Nach einer Pause von 5 Jahren haben die Kuhfeuerwerker wieder ein hervorragendes Kuh-Erlebnis auf die Beine gestellt - in diesem Jahr auch mit Fleckvieh. In der sehr speziellen Location des GO to GÖ- Festivals wurde am 23./24. April 2016 eine Rinderschau auf Top Niveau im Zelt abgehalten. Auf dem Gelände sowie auch im Zelt konnten sich die Besucher bei Aussteller über aktuelle Themen und Genetik informieren. Die Spermex-Gesellschafter Greifenberg, Memmingen sowie die RBW waren ebenfalls am Start. Auch wenn der…

    weiterlesen
  • 15. April 2016: Der April 2016 Newsletter der European Brown Swiss Federation (EBSF) ist da!

    zum newsletter

    weiterlesen
  • 6. April 2016: Deutsches Braunvieh auf der Europaschau 2016 in Mende/F

    Anlässlich der Weltbraunviehkonferenz trafen sich Experten aus allen Braunviehzuchtländern der Welt in Frankreich. 250 Fachleute aus allen Kontinenten berichteten über ihre Erfahrungen mit der Braunviehzucht. Höhepunkt der Veranstaltung war die vom französischen Zuchtverband ausgerichtete Europaschau der Rasse Braunvieh. Aufgrund des französischen Veterinärstatus entschieden sich die deutschen Braunviehzüchter zur Teilnahme an der Veranstaltung mit Verkaufstieren. Dabei wurden 2 Töchter der Bullen Puck und Viff, eine Tochter des Bullen Vassli und eine Tochter des Bullen Voice ausgestellt. Mit Viff-Flora von Erich Birk,…

    weiterlesen
  • 13. März 2016: Sensationelle Braunviehkühe auf der RBW-Schau 2016

    Champion Braunvieh Alpengirl
    Mit einem Aufgebot von weit mehr als 200 Kühen der Rassen Fleckvieh, Holsteins und Braunvieh luden die Züchter der RBW erneut im zweijährigen Turnus interessierte Kollegen und Freunde der Rinderzucht in die Arena Hohenlohe zur RBW-Schau 2016 ein. Der große Vorbereitungsaufwand wurde mit sehr gutem Besuch belohnt, so kamen 2000 Besucher um sich ein Bild vom aktuellen Stand der Rinderzucht in Baden-Württemberg zu machen. Erfreulicher Weise konnten viele internationale Gäste sowie viele Freunde der Rinderzucht aus anderen deutschen Zuchtgebieten begrüßt…

    weiterlesen
  • 8. März 2016: Europäische Preisrichter und Klassifizierertagung für Braunvieh in der Schweiz

    Europäische Preisrichter und Klassifizierertagung für Braunvieh in der Schweiz Am 8.und 9.März luden die Schweizer Braunviehzüchter die europäischen Kollegen der Europäischen Vereinigung der Braunviehzüchter EBSF zur jährlichen Weiterbildung in die Schweiz ein. Dabei nahmen in diesem Jahr Klassifizierer aus Frankreich, Italien, Slowenien, Österreich, der Schweiz und Deutschland am Treffen teil. In gewohnter Weise wurden am ersten Tag ausführliche Übungen zur linearen Beschreibung und dem Notenvorschlagsprogramm durchgeführt. Diese führten zu einer guten Übereinstimmungen zwischen den verschiedenen Ländern, die sich schon seit…

    weiterlesen
  • 1. Februar 2016: Brown Score Workshop

    Die Exterieurmerkmale stehen bei den Züchtern hoch im Kurs, wenn es um die Bullenauswahl geht. Für die Harmonisierung der Exterieurergebnisse wurde bereits 2012 das System Brownscore 1 bei Jungkühen eingeführt, bei dem ein Notenvorschlagsprogramm die Hauptnoten aus den Einzelmerkmalen berechnet. Auch bei den Bullenmüttern ist eine Vereinheitlichung der Bewertungen vorteilhaft, da somit die Vergleichbarkeit in der Exterieurqualität deutlich verbessert wird. Hierzu wurde eine länderübergreifende Arbeitsgruppe gebildet, mit Vertretern aus Bayern, Baden-Württemberg und Österreich. Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, in den…

    weiterlesen
  • 25. November 2015: Neuer Gesamtzuchtwert Braunvieh

    In der Sitzung vom 25. November 2015 haben die Arbeitsgemeinschaften für Braunvieh aus Österreich und Deutschland die Weichen für einen neuen Gesamtzuchtwert gestellt. Dabei war im Vorfeld schon früh klar dass, eine Gewichtung von 50 % Milch, 5 % Fleisch sowie 45 % Fitness anzustreben ist, da die Züchter eine deutliche Stärkung der Milch verlangten. Die Milchkomponente von 50 % beinhaltet ein Verhältnis von Fett:Eiweiß von 1:1,34 und zusätzlich noch 1,5 % auf den Eiweißprozenten. Der Fleischwert verbleibt bei 5…

    weiterlesen


 

ARGE Deutsches Braunvieh