';

News

  • 13. März 2016: Sensationelle Braunviehkühe auf der RBW-Schau 2016

    Champion Braunvieh Alpengirl
    Mit einem Aufgebot von weit mehr als 200 Kühen der Rassen Fleckvieh, Holsteins und Braunvieh luden die Züchter der RBW erneut im zweijährigen Turnus interessierte Kollegen und Freunde der Rinderzucht in die Arena Hohenlohe zur RBW-Schau 2016 ein. Der große Vorbereitungsaufwand wurde mit sehr gutem Besuch belohnt, so kamen 2000 Besucher um sich ein Bild vom aktuellen Stand der Rinderzucht in Baden-Württemberg zu machen. Erfreulicher Weise konnten viele internationale Gäste sowie viele Freunde der Rinderzucht aus anderen deutschen Zuchtgebieten begrüßt…

    weiterlesen
  • 8. März 2016: Europäische Preisrichter und Klassifizierertagung für Braunvieh in der Schweiz

    Europäische Preisrichter und Klassifizierertagung für Braunvieh in der Schweiz Am 8.und 9.März luden die Schweizer Braunviehzüchter die europäischen Kollegen der Europäischen Vereinigung der Braunviehzüchter EBSF zur jährlichen Weiterbildung in die Schweiz ein. Dabei nahmen in diesem Jahr Klassifizierer aus Frankreich, Italien, Slowenien, Österreich, der Schweiz und Deutschland am Treffen teil. In gewohnter Weise wurden am ersten Tag ausführliche Übungen zur linearen Beschreibung und dem Notenvorschlagsprogramm durchgeführt. Diese führten zu einer guten Übereinstimmungen zwischen den verschiedenen Ländern, die sich schon seit…

    weiterlesen
  • 1. Februar 2016: Brown Score Workshop

    Die Exterieurmerkmale stehen bei den Züchtern hoch im Kurs, wenn es um die Bullenauswahl geht. Für die Harmonisierung der Exterieurergebnisse wurde bereits 2012 das System Brownscore 1 bei Jungkühen eingeführt, bei dem ein Notenvorschlagsprogramm die Hauptnoten aus den Einzelmerkmalen berechnet. Auch bei den Bullenmüttern ist eine Vereinheitlichung der Bewertungen vorteilhaft, da somit die Vergleichbarkeit in der Exterieurqualität deutlich verbessert wird. Hierzu wurde eine länderübergreifende Arbeitsgruppe gebildet, mit Vertretern aus Bayern, Baden-Württemberg und Österreich. Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, in den…

    weiterlesen
  • 25. November 2015: Neuer Gesamtzuchtwert Braunvieh

    In der Sitzung vom 25. November 2015 haben die Arbeitsgemeinschaften für Braunvieh aus Österreich und Deutschland die Weichen für einen neuen Gesamtzuchtwert gestellt. Dabei war im Vorfeld schon früh klar dass, eine Gewichtung von 50 % Milch, 5 % Fleisch sowie 45 % Fitness anzustreben ist, da die Züchter eine deutliche Stärkung der Milch verlangten. Die Milchkomponente von 50 % beinhaltet ein Verhältnis von Fett:Eiweiß von 1:1,34 und zusätzlich noch 1,5 % auf den Eiweißprozenten. Der Fleischwert verbleibt bei 5…

    weiterlesen


 

ARGE Deutsches Braunvieh