';

RBW-Nachwuchspreisrichterschulung

Die erste Preisrichterschulung für Jungzüchter fand im Rahmen der Young Breeder Academy der Rinderunion Baden-Württemberg am 13./14.04.18 in Bad Waldsee statt. 16 Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg erlernten die Grundlagen des korrekten Preisrichtens und setzen diese dann in der Praxis um. Markus Mock aus Markdorf, Holstein-Züchter und international erfahrener Preisrichter, berichtete in seinem Vortrag „Grundlagen des Preisrichtens und Rhetorik“ über die positive Kommentierung und die richtige Rangierung, das Aufstellen der Tiere bis hin zur richtigen Kleidung und Position des Preisrichters im Ring. Jeder Teilnehmer konnte das Erlernte beim Kommentieren anhand von Bildern im Theorieteil üben.  Auf dem Betrieb von Gerhard, Aaron und Marina Albinger wurde das Richten und Kommentieren ins Praktische umgesetzt. Die Teilnehmer richteten 3 Gruppen à 6 Tiere und kommentierten diese anschließend. RBW-Geschäftsführer Dr. Weidele gab den Jungzüchtern jeweils ein Feedback und gab Unterstützung bei der Kommentierung und Wortwahl. Höhepunkt war die Championwahl. Hier gewann die bekannte Easton-Tochter Forteas, welche Grand Champion beim Braunvieh auf der RBW-Schau 2018 wurde und auch die Mutter des Bullen Bisto ist. weitere Fotos

ARGE Deutsches Braunvieh