Kuhfeuerwerk 2016 in Görisried

Nach einer Pause von 5 Jahren haben die Kuhfeuerwerker wieder ein hervorragendes Kuh-Erlebnis auf die Beine gestellt – in diesem Jahr auch mit Fleckvieh. In der sehr speziellen Location des GO to GÖ- Festivals wurde am 23./24. April 2016 eine Rinderschau auf Top Niveau im Zelt abgehalten. Auf dBV Gruppe mit Stuwart....em Gelände sowie auch im Zelt konnten sich die Besucher bei Aussteller über aktuelle Themen und Genetik informieren. Die Spermex-Gesellschafter Greifenberg, Memmingen sowie die RBW waren ebenfalls am Start. Auch wenn der Wettergott meinte uns nochmals mit Schnee beglücken zu müssen, erfreute sich die Veranstaltung eines großen Besucherandranges.

Neben Holsteins, Jerseys und Braunvieh waren in diesem Jahr auch Fleckviehkühe zugelassen.  Bei allen Rassen waren die Klassen hochkarätig mit bekannten Damen der Schauszene besetzt. Zudem hatten die Zuschauer die Möglichkeit, sich bei zahlreichen Ausstellern über ihre Produkte, sowie die aktuellste Genetik zu informieren. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Künstlern, sowie die After-Show Party am Samstag rundeten das Ereignis ab.

Fleckvieh und Jerseys wurden am Samstagabend von Dr. Alfred Weidele gerichtet. Hier waren einige bekannte Schaugrößen angereist.

Am Sonntag füllte sich im Laufe des Vormittags das Zelt wieder bis zum letzten Platz. Mit Spannung erwartet wurde auch hier der Richtwettbewerb der Braunviehkühe. Zu Beginn wurden gleich die Golden Girls der Braunviehzucht gerichtet. In einer der folgenden Gruppen trafen die mit Spannung erwartete Stuward Fantasia von Christoph Grath (BuKuhfeuerwerkndeschampion jung Braunvieh 2010) sowie Egiz Selina aufeinander (Champion 2014). Stuward Fantasia, angereist mit eigenem Fanclub und mittlerweile in der 6.Laktation, konnte diese Gruppe für sich entscheiden und wurde schließlich auch zum wohlverdienten „Champion Braunvieh des Kuhfeuerwerks 2016“ vor Julen-Berks Pretty / Berkmann gekürt. Der Abschlussring zur Grand Championwahl mit zunächst über 20 top Kühen im Ring war ein beeindruckender Anblick. Neben altbekannten Schaugrößen konnten wir auch wieder einige sehr tolle Kühe aktueller Braunviehbullen sehen. So konnte sich Viff – Tamina vom Betrieb Sauter, Bad Wurzach ebenfalls in ihrer Gruppe gegen die Konkurrenz durchsetzen. Hidalgo Tochter Feuer von der Stockingen Dairy konnte eine Gruppe der jungen Kühe für sich entscheiden und auch den Eutersieg für sich verbuchen.

Gratulation dem Kuhfeuerwerk-Team für die hervorragende Organisation und das top Event.

K. Thoma, Spermex

ARGE Deutsches Braunvieh