Nacht der Jungzüchter – ein Erlebnis !

Mitte August fand in der Versteigerungshalle Bad Waldsee, die fünfte Erlebnisnacht des Braunviehjungzüchterverbandes Baden- Württemberg statt.

Über 50 Kinder erlebten zwei abwechslungsreiche und spannende Tage, bei denen die Geselligkeit und Spaß an erster Stelle stand.

Gleich nach der Ankunft machten die Teilnehmer eine Weltreise im Wohnwagen. Das nahegelegene Hymer Museum bot bei regnerischen Wetter den idealen Platz sich auf eine Reise nach Italien, Frankreich oder dem Orient zu begeben. Doch zum Verschnaufen blieb keine Zeit. Beim BUBBLE Soccer Fußball Turnier war das Ergebnis zweitrangig. Geschützt durch einen Aufblasbaren Luftballon um den ganzen Körper standen Bodychecks und Zusammenstöße ganz oben auf der Spaß Faktor Skala. Sieger dieses Turniers waren alle die sich mit Ihrem BUBBLE mehrmals wie ein Fußball gedreht haben. Demjenigen der nach so viel Action eine Verschnaufpause benötigte tat dies beim Gestalten seiner eigenen Specksteinkette. Hier wurde gefeilt, gebohrt und geschliffen bis tief in die Nacht. Das Mitternachtskino im Versteigerungsring war für jeden ein besonderes Ereignis. Die, die noch nicht genug hatten chillten bis früh in die Morgenstunden am Lagerfeuer.

Nach einer viel zu kurzen Nacht im Zelt- oder Strohlager, sorgte das Frühstücksbuffet für neue Kraft. Veronika Hecht und alle Vorstände des Braunviehjungzüchterverbandes waren stolz die Kinder wieder gesund und ein bisschen müde an Ihre Eltern übergeben zu können. Alle Kinder waren sich einig, sich bei den verschiedenen Angebote der Jungzüchter wie Tierschauen, Lehrfahrten und Ausflügen wiederzutreffen.

 

Zeltplatz Erlebnisnacht teilnehmer Erlebnisnacht 2017 Teilnehmer Erlbenisnacht am Lagerfeuer Hymer museum-2

ARGE Deutsches Braunvieh